Campo applicativo_Serra_hero
Fields of application

Gewächshäus

Problemlos arbeiten.

Die Blumen-und Gemüsezucht ist einer der wichtigsten Bereiche der spezialisierten Landwirtschaft.

Ein Anbau im Gewächshaus macht es möglich, die Produktionszeiten vorwegzunehmen und die Anbauzeiten durch hintereinander geschaltete Anbauzyklen über das ganze Jahr hinaus zu verlängern, so dass auch außerhalb der Saison Gemüse angebaut werden kann.

Angesichts der vielen Vorteile geschützter Kulturen unterliegt die Mechanisierung in Gewächshäusern ständiger Weiterentwicklung, um immer professioneller auf Probleme in Verbindung mit Platz zu reagieren, die für den Anbau in überdachten Strukturen von Bedeutung sind.

Niedrig und handlich.

Eine geringe Traktorhöhe und ein niedriger Fahrerplatz sind die Grundlage der Lösungen von BCS für den Anbau in Gewächshäusern.

Ziel ist es, dass der Traktor problemlos durch die Gewächshäuser fahren kann, dabei den gesamten zur Verfügung stehenden Platz in der Höhe ausnutzen kann und sehr nah an die gewölbte Wand des Tunnels gelangt. Daher sind die BCS-Traktoren dank ihrer besonders niedrigen Bauhöhe und ihres optimalen Verhältnis Gewicht/Leistung besonders gut für den Einsatz in Gewächshäusern geeignet.

Die Traktoren von BCS zeichnen sich außerdem durch eine hervorragende Manövrierbarkeit und Lenkbarkeit in den engen Räumen von Gewächshäusern aus. Dafür sorgen die isodiametrischen Versionen mit zentralem Knickgelenk „AR“ oder mit einem doppelten Lenksystem mit zentralem Knickgelenk und Vorderrädern „Dualsteer®“, die auch in der Version SDT erhältlich sind.

Die einfachen und robusten Traktoren von BCS sind besonders vielseitig, können mit jedem Gerät kombiniert werden und auch bei niedrigen Geschwindigkeiten arbeiten.

Ein Höchstmaß an Respekt für das Gelände.

Zudem hat das geringe Gewicht der Traktoren von BCS auch für den Einsatz in Gewächshäusern eine Bedeutung: Das geringe Gewicht der Fahrzeuge reduziert die Bodenverdichtung und schützt so die Bodenstruktur und die Fruchtbarkeit und senkt zudem den Kraftstoffverbrauch.

Die große Auswahl an Reifen in verschiedenen Größen und Breiten ermöglicht einen guten Freiraum zum Boden, da die Räder immer in den Spurrillen verbleiben und so der Boden weiterhin geschont wird.

Zudem bietet BCS Lösungen mit breiten Rädern an, um das Schweben des Traktors bei den Vorbereitungsarbeiten des Bodens für die Aussaat zu erhöhen und auf diese Weise zur Verringerung der Bodenverdichtung beizutragen.

Alle Modelle der Baureihe BCS verfügen über hohe Hubkapazitäten an der Dreipunktaufhängung und sind mit einem klappbaren Überrollbügel, bzw. optional mit komfortablen Kabinen mit niedrigem Profil ausgestattet.